jPanel-Social

  • Link zu twitterLink zu Instagram

     
     
     
     

jPanel-Newsletter

jPanel-Verlinken

jPanel-kalender

jPanel-Empty Box

  • Service

    Sie brauchen Unterstützung in Antragsfragen?

    Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt bietet Ihnen Beratung zur Finanzierung und Ausrichtung laufender und neuer Vorhaben an. Interesse? Dann kontaktieren Sie uns:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

21
Okt
ab 18 Uhr
Historischer Rathaussaal der Stadt Nürnberg
Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg
Unser Klima retten und unsere Jobs – geht das überhaupt?

Um die Folgen des Klimawandels abzufedern braucht es vor allem im Energie-, Mobilitäts- und Agrarsektor dringend Veränderungen. Doch sind diese mit unserem bisherigen Wirtschaftsmodell kompatibel? Wie kann ein ökologischer Umbau aussehen, der Lenkungskraft entfaltet und zugleich Jobs sichert und sozialverträglich ist? Um solche und weitere Fragen soll es bei den Nürnberger Gesprächen am 21. Oktober 2019 gehen. Unter Federführung des Instituts für Arbeitsmarktforschung lädt die Bundesagentur für Arbeit Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft ein, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Auf dem Podium zu Gast sind: Andrees Gentzsch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft; Prof. Dr. Veronika Grimm, Vorsitzende der Wissenschaftlichen Leitung des Energie Campus Nürnberg und Inhaberin eines Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg; Alexander Hofmann, Verwaltungsrat & Gesellschafter der Wiegel-Gruppe; Fabia Klein von Fridays for Future; Martin Stümpfig, Sprecher für Energie und Klima der Grünen im Bayerischen Landtag und stellvertrender Vorsitzender im Ausschuss für Wirtschaft, Landesentwicklung, Energie, Medien und Digitalisierung.

Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen

24
Okt
11:00 - 16:30
Otto-von-Guericke-Universität
Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg
Regionalworkshop: Berufsorientierung in der grünen Arbeitswelt in Magdeburg

 

 

Den Nachwuchs für grüne Jobs zu begeistern, gelingt niemandem allein. Es braucht eine Vernetzung von Unternehmen, Verbänden, Fachinstitutionen, außerschulischen Bildungsträgern und Lehrkräften vor Ort. In Regionalworkshops möchte das Netzwerk Grüne Arbeitswelt die besonderen Anforderungen an eine Berufsorientierung für den Umwelt- und Klimaschutz im Raum Berlin, dem Ruhrgebiet und in Sachsen-Anhalt in den Mittelpunkt rücken.

Zu Gast bei der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und in Kooperation mit dem Projekt NachLeben lädt das Netzwerk Grüne Arbeitswelt am 24. Oktober 2019 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung herzlich ein, sich gemeinsam über folgende Fragen auszutauschen: Wo steht die grüne Arbeitswelt in den Regionen? Welche Synergien sollten ausgebaut werden? Brauchen wir eine stärkere Vernetzung, besonders in Anbetracht der Klimakrise? Wo liegen die Potentiale?

Um eine Anmeldung bei Anne Freese: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten. Für eine Anreise außerhalb von Magdeburg können Reisekosten erstattet werden.

 

27
Nov
11:30 - 17:00
Betahaus
Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin
2. Jahreskonferenz des Netzwerk Grüne Arbeitswelt

 

 

Gemeinsam Jugendliche für grüne Jobs zu begeistern und so den Grundstein für eine klimafreundliche Wirtschaft legen – dazu wurde das Netzwerk Grüne Arbeitswelt gegründet. Seitdem bündelt es online Materialien und Angebote zur Berufsorientierung und bringt Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft zusammen. Auf der 2. Jahreskonferenz lernen sich die Mitglieder kennen und diskutieren auch über die Zukunft des Netzwerks.

Ziel ist es, zu zeigen, wie eine Berufsorientierung für den Umwelt- und Klimaschutz gelingen kann. Herzlich eingeladen sind nicht nur aktive Mitglieder, sondern auch Akteurinnen und Akteure, die es vielleicht noch werden möchten. Ob beim Speednetworking oder einer Podiumsdiskussion zum Thema Nachwuchsgewinnung, auf der Konferenz erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Anregungen für die Berufsorientierung und Möglichkeiten zur Vernetzung.

Um eine Anmeldung bei Kerstin Schlepphorst (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mit Angabe des Namens und der Organisation wird gebeten. Der Tagungsort ist bedingt barrierefrei, bitte informieren Sie uns im Voraus, wenn Sie Hilfe benötigen. Für eine Anreise außerhalb Berlins können Reisekosten erstattet werden.

Programm der Jahreskonferenz

Link zu FacebookLink zu InstagramLink zu You TubeLink zu Xing

 
 
 
 
Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Anmeldung und Archiv

Service

Sie brauchen Unterstützung in Antragsfragen?

Das Netzwerk Grüne Arbeitswelt bietet Ihnen Beratung zur Finanzierung und Ausrichtung laufender und neuer Vorhaben an. Interesse? Dann kontaktieren Sie uns:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verlinken Sie uns

Die Grüne Arbeitswelt auf Ihrer Webseite!

weitere Informationen

Unser Klima retten und unsere Jobs – geht das überhaupt?

21
Okt
ab 18 Uhr
Historischer Rathaussaal der Stadt Nürnberg
Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg
Unser Klima retten und unsere Jobs – geht das überhaupt?

Regionalworkshop: Berufsorientierung in der grünen Arbeitswelt in Magdeburg

24
Okt
11:00 - 16:30
Otto-von-Guericke-Universität
Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg
Regionalworkshop: Berufsorientierung in der grünen Arbeitswelt in Magdeburg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen