jPanel-Social

  • Link zu twitterLink zu Instagram

jPanel-Newsletter

jPanel-Verlinken

jPanel-kalender

jPanel-Empty Box

  • Mitglied werden

    Gemeinsam für die Arbeitswelt von morgen! Werden Sie Mitglied im Netzwerk Grüne Arbeitswelt, der bundesweiten Plattform für die Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

    Weitere Informationen

jPanel-Material

  • Material einreichen

    Hier können Sie Materialien und Medien zur Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz einreichen. Wir veröffentlichen sie auf unserem Webportal.

    Zum Upload

Zurück zur Übersicht

 

Nachhaltige Finanzierung: Grüne Jobs in einer Bank

Die GLS Bank zeigt: Auch in einem Kreditinstitut kann man sich beruflich für ökologische und soziale Projekte engagieren. Denn die Bank vergibt Kredite an nachhaltige Unternehmerinnen und Unternehmer. Hier braucht es Expertinnen und Experten, die die Unternehmen kritisch prüfen, aber auch Kreditberaterinnen und -berater, die Finanzierungsmöglichkeiten mit ihnen besprechen. Auf diese Weise werden Vorhaben in Branchen wie den erneuerbaren Energien, der ökologischen Landwirtschaft oder im Bereich Bildung unterstützt. Der Einstieg kann dabei ganz klassisch über eine Ausbildung zum Bankkaufmann oder zur Bankkauffrau gelingen. Die GLS Bank bildet aber auch im Bereich Kundendialog aus und bietet mit der FOM Hochschule ein Duales Studium an.

Bei der GLS Bank geht es nicht darum, dass Unternehmen möglichst viel Gewinn machen, sondern dass die Wirkung sozial und ökologisch ist. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Bei der GLS Bank geht es nicht darum, dass Unternehmen möglichst viel Gewinn machen, sondern dass die Wirkung sozial und ökologisch ist. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Deshalb nimmt Kreditberaterin Dorothee Röger die Anfragen von Projekten genau unter die Lupe. Wenn alles passt, werden die Kredite ausgezahlt. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Deshalb nimmt Kreditberaterin Dorothee Röger die Anfragen von Projekten genau unter die Lupe. Wenn alles passt, werden die Kredite ausgezahlt. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Damit die Kund/innen überprüfen können, ob sie mit der Auswahl der Projekte einverstanden sind, werden alle Kredite online veröffentlicht. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Damit die Kund/innen überprüfen können, ob sie mit der Auswahl der Projekte einverstanden sind, werden alle Kredite online veröffentlicht. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Einst als Kundenberater eingestiegen, sorgt der Bankkaufmann Johannes von Streit heute dafür, dass die Arbeit der GLS Bank über Social Media präsentiert wird. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Einst als Kundenberater eingestiegen, sorgt der Bankkaufmann Johannes von Streit heute dafür, dass die Arbeit der GLS Bank über Social Media präsentiert wird. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Diese Werte hat sich die GLS Bank auf die Fahnen geschrieben. Sie leiten daher auch die Mitarbeiter/innen bei ihrer Arbeit. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt
Diese Werte hat sich die GLS Bank auf die Fahnen geschrieben. Sie leiten daher auch die Mitarbeiter/innen bei ihrer Arbeit. © Netzwerk Grüne Arbeitswelt

Fotograf: Michael Ebert-Hanke/Novamondo  

Weitere Eindrücke gibt's in der Videoserie "Grüne Zukunft jetzt entdecken!"Laura bei der GLS Bank

Link zu FacebookLink zu InstagramLink zu You TubeLink zu Xing

 
 
 
 
Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Anmeldung und Archiv

Material einreichen

Hier können Sie Materialien und Medien zur Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz einreichen. Wir veröffentlichen sie auf unserem Webportal.

Zum Upload

Mitglied werden

Gemeinsam für die Arbeitswelt von morgen!

Werden Sie Mitglied im Netzwerk Grüne Arbeitswelt, der bundesweiten Plattform für die Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

Weitere Informationen

Verlinken Sie uns

Die Grüne Arbeitswelt auf Ihrer Webseite!

weitere Informationen

Blüte, Blattwerk, Blumenladen

26
Mai
26.05. bis 29.05.
Bildungszentrum "Äußerer Matthäusfriedhof"
Bremer Str. 18, 01067 Dresden
Blüte, Blattwerk, Blumenladen

Internationale Sommeruniversität "Transmedia Storytelling | Kultur des Klimawandels"

20
Juni
5 Monate ab 20.06
online und Projekthof Karnitz, Neukalen, Mecklenburg-Vorpommern
Internationale Sommeruniversität "Transmedia Storytelling | Kultur des Klimawandels"

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.