jPanel-Social

  • Link zu twitterLink zu Instagram

jPanel-Newsletter

jPanel-Verlinken

jPanel-kalender

jPanel-Empty Box

  • Mitglied werden

    Gemeinsam für die Arbeitswelt von morgen! Werden Sie Mitglied im Netzwerk Grüne Arbeitswelt, der bundesweiten Plattform für die Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

    Weitere Informationen

jPanel-Material

  • Material einreichen

    Hier können Sie Materialien und Medien zur Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz einreichen. Wir veröffentlichen sie auf unserem Webportal.

    Zum Upload

zwei Mädchen an einer Schultafel

Her mit der coolen Zukunft!

Klimaschutz ist nur was für die Politik? Von wegen! Klimaschutz kann jede*r! Das Projekt „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“ bringt Klimaschutz deutschlandweit an Schulen. In Projekttagen und AGs unterstützen junge Menschen zwischen 18 und 27 Jahren Schüler*innen dabei, für den Klimaschutz aktiv zu werden – in ihrem persönlichen Umfeld, an ihrer Schule und durch politisches Engagement. Das Engagement der Multiplikator*innen soll mit ECTS-Punkten fürs Studium belohnt werden.

netzwerk n, c/o Thinkfarm e.V.
Angelika Heckmann, Laura Trölenberg, Selina Maier
Oberlandstr. 26-35
12099 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
zwei Mädchen basteln an einem Pappkarton

Ideen für eine bessere Welt

Junge Menschen stehen im 21. Jahrhundert vor ganz neuen Herausforderungen. Das Konzept von Baut Eure Zukunft und den entwickelten Toolboxen ist es, notwendige Zukunftskompetenzen wie Teamarbeit, Kreativität und selbstbestimmtes Lernen zu fördern, während im Team Lösungen für individuelle und gesellschaftliche Herausforderungen erarbeiten werden. Baut Eure Zukunft bietet dafür kostenloses Lehrmaterial, Projekttage und Fortbildungen – für einen Unterricht oder ein Projekt der etwas anderen Art.

Melissa Wörner
030 220 663 913
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
mehrere Jugendliche beim Bau eines Paddels aus Holz

Jugend macht grün

Green peers bietet ein breit gefächertes Angebot zu grüner Berufsorientierung und Bildung zu Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Berufsfeldern: In drei eigenständigen Bildungsformaten wendet sich das Projekt an Schülerinnen, Schüler und Auszubildende. Dabei wird Theorie mit Praxis und Selbstreflexion mit Erfahrung kombiniert. Schließlich wird Bildung dann nachhaltig, wenn sich das Gelernte gleich umsetzen lässt. Und die Power grüner Energie wird auf einer Bildungstour auf dem selbst ausgebauten Solarfloß erleb- und erfahrbar.

DGB Jugendbildungsstätte
Stefan Geissler
Kirschallee
16837 Flecken Zechlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auszubildende bei einem Seminar unter einem Holzgerüst

HandwerksAusbildung für Klimaschutz

Wer im beruflichen Alltag klima- und ressourcenschonend handeln möchte, braucht entsprechendes Wissen und spezielle Fertigkeiten. Mit den Möglichkeiten zur Verbreitung dieser „grünen Kompetenzen“ hat sich das HAKS Projektteam in fünf Modellregionen in Norddeutschland ein gemeinsames Ziel gesetzt: Die Qualifizierung von Auszubildenden sowie Ausbilderinnen und Ausbildern für gewerkeübergreifendes und energieeffizientes Bauen und Sanieren.

Martin Grocholl
Am Wall 172/173
28195 Bremen
0421 376671-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vier Auszubildende beim Kochen

Nachhaltige Entwicklung in der beruflichen Bildung im Bereich Lebensmittelverarbeitung

Das Projekt möchte Auszubildende aus den gastronomischen Berufen für die Auswahl klimafreundlicher Lebensmittel und deren energieeffiziente Zubereitung sensibilisieren. Die beteiligten Berufsschüler*innen entwickeln auf Grundlage der in verschiedenen Unterrichtseinheiten gewonnenen Erfahrungen klimafreundliche Rezepte und veröffentlichen diese in einer App.

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Felicia Wurster
Stuttgarter Str. 110
71332 Waiblingen
07151 501-2155
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zwei Männer von hinten mit Maurerwerkzeug vor Mauer mit Schriftzug Greencraft

Grünes Handwerk Thüringen

Über mehr Nachhaltigkeit im Handwerk sprechen, heißt Zukunft sichern. Die Wirtschaftsmacht von nebenan, wie das Handwerk gerne genannt wird, soll zur Vorreiterin für die nachhaltige Entwicklung in der Region werden. In diesem Sinne vermittelt das Projekt „Greencraft“ Handwerkerinnen und Handwerkern Bildungskompetenzen in nachhaltiger Entwicklung, sichert den wirtschaftlichen Erfolg der Betriebe durch gewerkeübergreifende Kooperation und stärkt die berufliche Attraktivität des Handwerks für Auszubildende.

Handwerkskammer Südthüringen, Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster
Dr. Jens Triebel
Kloster 1
98530 Rohr
036844 47-376
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gebäude des Bahntechnologie Campus von oben

Nachhaltige BahnBerufe erkunden

Das Projekt BTC Havelland fördert die modellhafte Erprobung von innovativen Bildungskonzepten zur Fachkräftesicherung im Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik. Im Auftrag des Landkreis Havelland wird das ehemalige Bahnbetriebswerk für Lokomotivunterhaltung im Ortsteil Elstal der Gemeinde Wustermark zu einem innovativen Wissenschafts- und Wirtschafts-Campus entwickelt, um jungen Menschen Einblicke in verschiedene Bahnberufe zu vermitteln.

BTC BahnTechnologie Campus Havelland GmbH
Manuel Jakob
Bahnhofstr. 2
14641 Wustermark
03234 3002312
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
geschwungenes Z auf grüner Raute mit Schriftzug Zukunftstalent

Die Zukunft in einer Woche

Was die Zukunft bringen wird, können selbst Expertinnen und Experten nicht sicher sagen. Doch Trends zeigen, dass Spezialisierung, Automatisierung und Digitalisierung eine wichtige Rolle spielen. Im Projekt nähern sich Jugendliche aus Leipzig und Nordsachsen im Alter von 16 bis 25 Jahren diesen Trends in verschiedenen Berufsfeldern an und bekommen einen Einblick in die Arbeitsweisen von Unternehmen in der Region.

Dr. Eszter Csepe-Bannert
Ruststr. 1
04229 Leipzig
0159 061 29 654
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gruppe von Menschen aus verschiedenen Nationen in einem Seminar

Globalisierung, Beruf und Nachhaltigkeit

Warum ist Nachhaltigkeit überhaupt wichtig? Was hat das mit uns und unserer Berufswelt zu tun? Was kann man denn überhaupt tun und wie sieht Handeln in einer vernetzten Welt aus? All diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Projekttage, die im Rahmen des Projekts Glo:Be an Berufsschulen durchgeführt werden.

Rene Michalsky
c/o Kümritz
Kochstr. 57, 04275 Leipzig
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
MARLA-Projektteam mit Plakat, auf dem ein Windrad und ein Mann mit einer VR-Brille zu sehen ist.

Spielerische Lernanwendung für die Ausbildung im Bereich Windenergietechnik

In Mixed Reality (MR) Windräder reparieren – Im Forschungsvorhaben „MARLA-Masters of Malfunction“ werden die Potenziale innovativer Schnittstellen von AR/VR-Technologien (virtuelle und erweiterte Realität), digitaler Sprachassistenz und Serious Games für den praktischen Einsatz in der gewerblich-technischen Ausbildung untersucht. Am Beispiel der Windenergietechnik werden durch die Verschmelzung von realen und virtuellen Welten neue Wege der Ausbildung in den Berufsfeldern Elektro- und Metalltechnik in einem interdisziplinären Team erforscht.

Technische Universität Berlin, Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre
Dr. Pia Spangenberger
Marchstr. 23
10587 Berlin
030 314 73272
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Link zu FacebookLink zu InstagramLink zu You TubeLink zu Xing

 
 
 
 
Der Newsletter erscheint vier Mal im Jahr.

Anmeldung und Archiv

Material einreichen

Hier können Sie Materialien und Medien zur Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz einreichen. Wir veröffentlichen sie auf unserem Webportal.

Zum Upload

Mitglied werden

Gemeinsam für die Arbeitswelt von morgen!

Werden Sie Mitglied im Netzwerk Grüne Arbeitswelt, der bundesweiten Plattform für die Berufsorientierung im Bereich Umwelt- und Klimaschutz.

Weitere Informationen

Verlinken Sie uns

Die Grüne Arbeitswelt auf Ihrer Webseite!

weitere Informationen

BerufsKlima-Workcamp der Deutschen KlimaStiftung

01
Feb
1. bis 4. Februar
Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost
Am Längengrad 8, 27568 Bremerhaven
BerufsKlima-Workcamp der Deutschen KlimaStiftung

Bio-Anbau im Unterricht – das Planspiel „Fifty Percent?!“

11
Feb
9 bis 14 Uhr
EPIZ e.V.
Schillerstraße 59, 10627 Berlin
Bio-Anbau im Unterricht – das Planspiel „Fifty Percent?!“

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.