Nachhaltige BahnBerufe erkunden

Der Bahnsektor trägt ganz wesentlich zu einer klimafreundlichen und zukunftssicheren Mobilität bei. Das System funktioniert aber nur, wenn auch in Zukunft genügend Fachleute da sind, die sich in den Details auskennen und einen guten Überblick darüber haben, wie Infrastruktur, Fahrzeuge und Bahnbetrieb zusammenwirken. Diese Fachkenntnis ist nötig, damit der sichere und umweltfreundliche Verkehrsträger Bahn für die Zukunft fit gemacht werden kann. Aus diesem Grund wurden in einem vorgeschalteten Entwicklungsprojekt die geeigneten branchenrelevanten Ansätze zur Fachkräftesicherung insbesondere im wachsenden Bahnsektor identifiziert und für eine Umsetzung am Standort des BTC Havelland in Elstal ausgearbeitet. Die Erkenntnisse fließen in das hier beschriebene zweijährige Modellprojekt ein, das im Juli 2020 gestartet ist. Projektziel ist die Schaffung eines integrierten Bahntechnologie-Campus (Forschung und Entwicklung, Logistik, Mobilität, Energie) durch die Reaktivierung bestehender Infrastruktur und denkmalgeschützter Bauwerke sowie die Nutzung regenerativer Energien wie Sonne, Biogas, Wind und Geothermie. Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie (MWAE) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

 

Der Bahntechnologie Campus bietet ein einzigartiges Praxis- und Erprobungsfeld. In Kombination mit der Ansiedlung von Firmen aus allen Bereichen der Branche und der vor Ort bereits aktiven Hochschulen und Forschungseinrichtungen entstehen Synergien und Kooperationspotentiale, von der die gesamte Bahnbranche profitieren wird.

 

Berufsorientierung

Was passiert im Projekt? Verteilt über den gesamten Standort werden über 20 explizite Lernstationen ausgewiesen, die zur ersten Orientierung im Bahnsystem wie auch zur fachlichen Vertiefung in den relevanten Themenfeldern eine optimale Anschauung bieten. Direkt am Bahnhof Elstal wird ein modernes Bildungszentrum gebaut mit Räumlichkeiten für Fachtagungen, Seminare und Workshops, die alle Anforderungen an moderne Lernkonzepte und -technologien erfüllen.

Viele interessante Einblicke in die nachhaltigen Berufe der Bahnbranche bieten außerdem die InfoTage und Railshows am BTC Havelland. Vor Ort vertretene Firmen präsentieren an den InfoTagen ihre Tätigkeitsbereiche und welche Fachkräfte sie suchen. Dazu gibt es geführte Rundgänge und viele weitere Möglichkeiten, das System Bahn näher kennenzulernen. Wer zum Beispiel einmal selbst erleben möchte, welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten mit dem Job der Lokführerin bzw. des Lokführers oder Fahrdienstleisters verbunden sind, kann auf einer Simulationsanlage die jeweilige Rolle übernehmen. Zudem gibt es die Möglichkeit, vor Ort an einer individuellen Weiterbildungsberatung zu den nachhaltigen beruflichen Wegen in der Bahnbranche teilzunehmen.