Mit dem VCD gesund mobil sein

Mit dem Projekt „DIY. Dein Mobilitätsprojekt“ möchte der ökologische Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) mit Jobstartern, Auszubildenden und Studierenden Mobilitätsprojekte entwickeln und umsetzen. Ziel ist, die Mobilität zu Fuß, per Rad, Bus und Bahn zu stärken und damit Autofahrten zu reduzieren. Hoch- und Berufsschulen sowie Kommunen und Unternehmen, die gemeinsam mit Jugendlichen Projekte ins Leben rufen wollen, unterstützt der VCD mit Workshops zur Einführung in das Themenfeld nachhaltige Mobilität. Der gemeinnützige Umweltverband steht ihnen aber auch bei der Ideenfindung zur Seite und liefert Startkapital, Know-how zu Öffentlichkeitsarbeit oder Projektmanagement sowie Kontakte zum Netzwerkausbau. „DIY. Dein Mobilitätsprojekt“ wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.

 

Damit Mobilität nachhaltiger wird, kommt es neben Verhaltensänderungen im privaten Bereich auch darauf an, Mobilität in der Berufswelt anders zu denken und Prozesse Richtung Nachhaltigkeit zu lenken. Wir zeigen jungen Leuten, wie sie in ihrem Ausbildungsumfeld Impulse für eine nachhaltige Mobilität setzen können.

 

Berufsorientierung

Mit dem Bildungspaket „Grünes Jobprofil“ bietet der ökologische Verkehrsclub Deutschland e.V. einen knapp sechsstündigen Workshop an. Hier erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Einblick in die Arbeitswelt einer Nichtregierungsorganisation am Beispiel des VCD. Außerdem wird in das Thema nachhaltige Mobilität eingeführt und gemeinsam erarbeitet, wie sich jede/r ein eigenes, interessantes Berufsprofil in diesem Bereich aufbauen kann.