Soziales unternehmen

Der Fokus von Hilfswerft liegt auf der Aktivierung der Selbstwirksamkeitserfahrung. Egal ob im Social Entrepreneurship Camp, mit dem Nachhaltigkeits-Poster #222 oder im Online-Format, dem DigiCamp. Mit den Bildungsangeboten von Hilfswerft wird gemeinwohlorientiertes Handeln greifbar gemacht und vor allem auch direkt umsetzbar gemacht. So trägt das Unternehmen dazu bei, dass viele Menschen motiviert sind, ihren eigenen Beitrag für die globalen Nachhaltigkeitsziele zu leisten.

Bei den Social Entrepreneurship Camps kommen Studierende aus Universitäten, Hochschulen oder anderen Bildungseinrichtungen in Kontakt mit gesellschaftsorientiertem Unternehmertum und werden für eine alternative Form des Wirtschaftens begeistert.

Die Hilfswerft hat sich ganz dem Nachhaltigkeitsziel „Hochwertige Bildung“ (SDG 4) verschrieben. Denn hochwertige Bildung setzt einen Hebel in Bewegung, der noch lange nachwirkt. Die Bildungsangebote des Unternehmens sollen langfristig dafür sorgen, dass unsere Gesellschaft ökologisch und sozialverträglich handelt. Mit dem Poster „Die nachhaltigen 222“ zeigt die Hilfswerft, dass es bereits viele nachhaltige und sozialverträgliche Unternehmen und Einkaufsoptionen gibt und gibt Tipps für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen. So werden Menschen sowohl auf Ebene der Konsument*innen, als auch auf zukünftiger Produzent*innenebene ausgebildet und werden für gesellschaftliche Veränderung motiviert.

 

Ich kann hier meine erlernten Fähigkeiten für eine gute Sache einsetzen und lerne gleichzeitig viel Neues über die Gründung von Sozialunternehmen sowie sozial-ökologische Akteur*innen aus dem deutschsprachigen Raum. Meine Arbeitszeit und Fähigkeiten investiere ich hier in die Zukunft. Das ist ein gutes Gefühl!

 

Einblick Social Entrepreneurship Camp 1_klein
© Hilfswerft gGmbH
Arbeit an regionalem Nachhaltigkeitsposter mit Jugendlichen aus Friesland_klein
© Hilfswerft gGmbH
Hilfswerft Team_klein
© Hilfswerft gGmbH
Einblick Social Entrepreneurship Digicamp_klein
© Hilfswerft gGmbH
Einblick Social Entrepreneurship Camp 2_klein
© Hilfswerft gGmbH
1 2 3 4 5

Berufsorientierung

In den Social Entrepreneurship Camps werden die Führungskräfte von morgen ausgebildet und sie bekommen das nötige Wissen mit, um ein Unternehmen nicht nur profitabel, sondern auch sozial und ökologisch verträglich zu führen. Der Fokus der Social Entrepreneurship Camps liegt bei Klima & Nachhaltigkeit.