Der Nachhaltigkeitsgedanke leitet alle Entscheidungen bei Kornkraft

Kornkraft Naturkost vertreibt seit über 35 Jahren Naturkost und beliefert vor allem Naturkostfachhandel und Verarbeiter von Biolebensmitteln, sowie Naturkostläden, Abokisten und die Gastronomie. Daneben legen sie besonders viel Wert darauf, gesund zu wachsen und ihre Lieferanten und Mitarbeitenden fair zu behandeln. Umweltschutz wird in allen Bereichen des Unternehmens großgeschrieben. Durch das Wirtschaften in der Region werden lokale Ausbildungs- und Arbeitsplätze geschaffen. Der Anbau und Vertrieb von regionalen Bio-Produkten schont die Umwelt im Vergleich zur Verwendung konventioneller Lebensmittel. Kornkraft ist EMAs zertifiziert und arbeitet konstant daran, seinen CO2-Ausstoß zu senken.

 

Wir sind angetreten, um den ökologischen Landbau voranzubringen und Bio für jeden zugänglich zu machen. Aber schon immer wollten wir mehr: Natur- und Ressourcenschutz, Tier- und Klimaschutz, partnerschaftliches Handeln und ganzheitliche Qualität. Von der ersten Stunde an hatten wir die Vision, wirtschaftliches Handeln und Ökologie in Einklang zu bringen.

 

Lager PL_web
© Kornkraft Naturkost GmbH
2016-04-10KornkraftHausmesse_web
© Kornkraft Naturkost GmbH

 

Berufsorientierung

Kornkraft ist davon überzeugt, dass die Branche junge qualifizierte Menschen braucht. Daher bilden sie diese am liebsten auch gleich selbst aus. Großartig zu hören ist, dass fast alle Auszubildenden nach Ende der Ausbildung übernommen werden können. Kornkraft bildet Menschen in folgenden Bereichen aus: Kaufleute im Einzel- und im Großhandel, Fachlagerist/innen, Fachkräfte für Lagerlogistik und Berufskraftfahrer/innen. Kornkraft bietet eine solide Ausbildung in einer zukunftsträchtigen Branche. Neben der fachlichen Ausbildung werden Schulungen und Weiterbildungen im Bereich Naturkost angeboten. Ein Kennenlernen der Branche und des Unternehmens ist außerdem auch im Rahmen eines Praktikums, einer Werkstudententätigkeit oder als Schüleraushilfe möglich.